Fehleranalyse

Ziel des Versuchs Fehleranalyse (OA) ist die Bestimmung der Erdbeschleunigung g, wobei über die Periodendauer T mittels eines Fadenpendels diese ermittelt wird.

Protokoll FA Fehleranalyse

Es müssen die Grundlagen der Fehleranalyse beherscht werden, wie die Gauß’sche Glockenkurve, den Mittelwert und die Standardabweichung sowie das Fehlerfortpflanzungsgesetz.

Mögliche Eingangstestat bzw. Antestat-Fragen

  1. Wie ist der Mittelwert, die Standardabweichung und die Standardabweichung vom Mittelwert definiert?
  2. Welche Arten von Fehlern gibt es? Erklären sie diese an dem Versuch mit dem Fadenpendel!
  3. Skizziere Sie die erwartete Verteilungskurve der Messwerte für die Schwingungsdauer T des Fadenpendels.
    • Wie nennt man diese Verteilungskurve?
    • Zeichnen Sie die Standardabweichung ein!
    • Was beschreibt die Standardabweichung?
    • Zeichnen Sie den Vertrauensbereich ein!
  4. Geben Sie die Formel zur Berechnung der Erbgeschleunigung g mit Hilfe des Fadenpendels an. Leiten Sie diese her. Zu welche Einfluss führt eine Verdoppelung der Masse?
  5. Wie unterscheiden sich die Periodendauer T auf der Erde und auf dem Mond?
  6. Geben sie den Mittelwert, die Standardabweichung und die Standardabweichung vom Mittelwert von folgenden Größen an (ohne Taschenrechner!) : x1=4, x2=6, x3=4, x4=7?
  7. Was ist der unterschied zwischen relativen und absoluten Fehler? Formeln!

und natürlich noch weitere!