Schlagwort-Archiv: optische Abbildung

Optische Abbildung

Ziel des Versuchs Optische Abbildung (OA) ist die Bestimmung von Brennweiten dicker Linsen bzw. Linsensystemen, wobei die Konstruktion über Hauptebenen eine entscheidende Rolle spielt.

Protokoll OA Optische Abbildung

Es müssen die Grundlagen der Optik angewandt werden und zwei Hilfsverfahren, das Bessel-Verfahren und das Abbe-Verfahren, zur Bestimmung der Brennweite von Linsen.

Mögliche Eingangstestat bzw. Antestat-Fragen:

  1. Was versteht man unter der Brechzahl? Wovon ist sie abhängig?
  2. Wie konstruiert man den Strahlengang an einer Zerstreuungslinse für beliebige Strahlen? Bezeichnungen eintragen!
  3. Beschreiben Sie das Bessel-Verfahren. Welche Bedingung muss für die erfolgreiche Anwendung eingehalten werden?
  4. Welche Vorteile hat das Bessel-Verfahren gegenüber dem „normalen“ Verfahren?
  5. Durch eine dünne Sammellinse wird ein entfernter Gegenstand abgebildet. In welche Richtung muß der Schirm verschoben werden um eine scharfe Abbildung zu erhalten, wenn sich der Gegenstand von der Linse entfernt?
  6. Nennen Sie mind. 2 Abbildungsfehler und beschreiben Sie eins näher.
  7. Bestimmen Sie den Abbildungsmaßstab für eine Linse mit f = 20 cm und a = 30 cm.

und natürlich noch weitere!